Frau arbeitet von Zuhause aus - was ist Network Marketing?

Obwohl es Network Marketing schon seit vielen Jahrzehnten gibt und eine enorm stark wachsende Marketingform ist, gibt es noch viele Menschen, die sich nichts darunter vorstellen können, oder gar eine völlig falsche Einschätzung davon haben. Was ist Network Marketing nun wirklich? Im Folgenden möchte ich dir eine möglichst einfache und klare Network Marketing Definition geben. Ich muss dabei auch etwas ausholen und die verwandten Formen wie Direktvertrieb und MLM mit erklären.

Auch wenn heute die begriffe MLM (Multi Level Marketing) noch sehr üblich sind, trifft diese Bezeichnung genau genommen nicht mehr auf die heutge Vertriebsform zu, mit der moderne Network Marketing Unternehmen vertreiben.


Network Marketing ist eine Form des Direktvertriebs, und eine Weiterentwicklung des Multi-Level-Marketings (MLM)


Der klassische Vertrieb oder Handelsverkauf, die Methode, wie ein Unternehmen seine Produkte auf dem Markt vertreibt, läuft über verschieden Stufen: vom Hersteller Über Groß- und Einzelhandel, d. h. entlang einer Handelskette.

Beim Direktvertrieb gibt es diese Zwischenstufen nicht. Ein Produkt oder Dienstleistungen gelangen direkt vom Hersteller bzw. Anbieter zum Endkunden. Der direkte, persönliche Kontakt vom Anbieter zum Kunden ist also kennzeichnend, wobei ein intensiver Informationsaustausch und Beratung erfolgt und auch erwünscht ist. Als Vermittler gibt es den Handelsvertreter, auch Distributer, Vertriebspartner oder Repräsentant genannt, der über Provisionen oder Boni für die vermittelten Verkäufe vergütet wird. Diese Vertreter gibt es im übrigen beim sehr vielschichtigen und recht komplizierten klassischen Vertrieb genauso.

Im Laufe der Zeit haben sich dabei die unterschiedlichsten Systeme entwickelt, wie das Produkt letztendlich beim Kunden ankommt. Diese vielen Möglichkeiten sollen hier nicht weiter besprochen werden. Das System des Direktvertriebs wurde entwickelt, weil es einige Vorteile gegenüber dem klassischen Vertriebssystem bietet. Genaueres zu den Vorteilen hier. Die weit verbreitete Methode des Direktvertriebs wird von den meisten Unternehmen als Ergänzung zum klassischen Vertriebsweg genutzt (Multi-Channel-System).

Was ist MLM - Multi Level Marketing

Multi-level-Marketing (MLM) ist eines der Systeme des Direktvertriebs. Es entstehen dabei viele Ebenen (Levels) von Vertriebspartnern (mit ihren Kunden), wobei sich dann auch die Provisionen aus den Umsätzen mehrerer (je nach Unternehmen unterschiedlich vieler) Ebenen ergeben. D. h. ein Vertreter erhält Provisionen auch auf Umsätze, die von Vertretern und Kunden generiert wurden, die er für das Unternehmen angeworben hat, an denen er aber als Verkäufer nicht direkt beteiligt war ("passives Einkommen"). Es ergibt sich eine Linie von Vertriebspartnern, die als Upline (Linie nach "oben" ) und Downline (Linie nach "unten") bezeichnet wird, wobei die Position des Vertriebspartners im Verhältnis zum Unternehmen immer gleichwertig bzw. gleichberechtigt ist.

Egal, wo ein unabhängiger Vertriebspartner in der Struktur steht, hat er also immer die gleichen Konditionen und Chancen. Dies ist übrigens eine der Hauptunterschiede vom seriösen MLM bzw. Network Marketing zu den sogenannten Schneeballsystemen, die illegal sind. Nicht selten wird Network Marketing von Unwissenden als Schnellballsystem oder Pyramidensystem bezeichnet. Dies ist ein grober Fehler! Diese Systeme sind nicht zulässig und kommen somit bei unseren seriösen und großen Network Marketing Unternehmen auf dem Markt gar nicht vor!

Diese Struktur der Vergütung Über mehrere Levels ist übrigens keine Erfindung des MLM, sondern ist auch im klassischen Vertriebssystem üblich! Nur, sind hier die Provisionen tatsächlich für die "Oben" in der Struktur höher, wobei im Network Marketing auch ein Partner in einer Downline mehr verdienen kann, als seine Upline!

Weltweite Netzwerke als Basis - Network Marketing Definition

Network Marketing Definition

Die einfachste und klarste Network Marketing Definition ist: network Marketing bedeutet Marketing über Netzwerke!
Es ist die Bezeichnung für eine Weiterentwicklung des frühen Systems des MLM. Es wurden dabei einige Verbesserungen umgesetzt, die den Vertriebspartner die Arbeit als Verkaufsvermittler erleichtern. Neu ist hierbei gewesen, dass der Vertreter die Ware nicht mehr selbst verteilt, so auch keine Lagerbestände haben muss etc. (obwohl dies natürlich möglich ist), sondern dass Kunden direkt beim Hersteller bestellen, vom ihm direkt beliefert werden und auch bei ihm bezahlen.
Der Vertriebspartner hat lediglich die Aufgabe, die Produkte zu präsentieren, den Kauf zu vermitteln, oder einfache Empfehlungen auszusprechen, somit neue Kunden zu werben, und auch, neue Vertriebspartner zu werben, über die er das Netzwerk des Vertriebs vergrößert. Für alle Umsätze, die durch ihn direkt oder durch Vertriebspartner in seiner Downline entstehen, erhält er Provisionen.

Network Marketing ist für mich DIE genialste Geschäftsmöglichkeit unserer Zeit! Über diese Form des Direktvertriebs mit ihren großartigen Möglichkeiten für deine Karriere und dein Leben möchte ich dich auf dieser Website informieren. Es gibt inzwischen sehr viele Unternehmen, die sich für den Vetriebsweg Network Marketing entschieden haben, in den unterschiedlichsten Branchen mit vielen verschiedenen Produkten: angefangen von Produkten wie Haushaltswaren, Kosmetik, über Nahrung, Nahrungsergänzung bis hin zu Dienstleistungen und sogar Weiterbildungen. Die Möglichkeiten, mit Network Marketing aktiv zu werden, sind vielfältig.

Das reine Empfehlungsmarketing

Empfehlungsmarketing ist die neueste Weiterentwicklung des Direktvertriebs. Diese Form beruht im Unterschied zum Network Marketing nur noch auf der bloßen Empfehlung, die durch die vollste Überzeugung und Zufriedenheit von Kunden an andere ausgesprochen wird. Alle weiteren Methoden wie Verkaufsgespräche sind dabei nicht mehr enthalten. Produkte können auch nicht vom Distributor direkt eingekauft und weiterverkauft werden, wie dies im Network Marketing natürlich möglich und üblich ist.

Menschen träumen von mehr Freiheit - Network Marketing legal

Ist Network Marketing legal?

Zu guter Letzt noch kurz ein Wort dazu, ob Network Marketing legal ist:

Offenbar wird diese Frage immer wieder von Menschen gestellt. Offen gesagt, frage ich mich, wie man auf die Idee kommen könnte, es sei nicht legal!?

Wie bereits gesagt, gab es zu den Anfängen des Network Marketing Unternehmen, die unlautere Provisionspläne und System erstellten, die den Ruf anscheinend nachhaltig geprägt haben. Diese Systeme sind verboten und kommen bei den vielen Unternehmen unserer Zeit nicht vor. Es gibt klare Gesetze, an die sich jedes Unternehmen hält, das erfolgreich sein möchte.

Mehr zu dem Thema findest du hier: Mehr über illegale Systeme

Network Marketing ist sogar einfach die genialste Form des Marketing überhaupt. Nicht umsonst boomt das Affiliate Marketing im Internet, was von Prinzip her nichts anderes ist. Empfehlungen wurden schon immer von Menschen gegeben und sind die beste Werbemöglichkeit für ein Unternehmen. Jeder Unternehmer weiß dies.
Und, Network Marketing ermöglicht allen Menschen ein unglaubliches Potential an persönlicher Freiheit und gutem Einkommen. Alle Networker, die nicht gleich nach den ersten Versuchen aufgegeben haben, sind sich einig:

Wer Network Marketing nicht nutzt, ist selbst Schuld. (-:

Möchtest du noch mehr über Network Marketing erfahren, sieh dich einfach hier um, und fordere auch einfach unverbindlich Infos über uns, unser Partnerunternehmen an und lerne mehr über die geniale Chance!