Geschäftsleute - das passende MLM Unternehmen finden

Bevor du im Network Marketing startest, solltest du dir gut überlegen, welche die richtige MLM Unternehmen für dich ist. Hier sind ein paar Tipps, die dir bei der Wahl helfen.

Die erste Frage ist die, in welcher Branche du tätig sein möchtest, mit welcher Art von Produkten oder Dienstleistungen zu arbeiten möchtest. Ein Kriterium kann dabei z.B. auch sein, wie diese Produkte in Deine sonstige berufliche Tätigkeit hineinpassen. Das muss natürlich nicht sein. Beispiele wären, dass eine Ernährungsberaterin ein Unternehmen wählt, das Nahrungsergänzungsprodukte vertreibt, oder das Fitnessstudio spezielle Produkte für Sportler, die Kosmetikerin eine besondere Kosmetik, usw. Die zweite Frage ist, ob du auch im Verkauf tätig sein oder lieber im reinen Empfehlungsmarketing arbeiten möchtest.

Im folgenden finde ich in erster Linie entscheidend, ob du zu 100% hinter den Produkten stehst, die die Firma herstellt und/oder vertreibt. Die Qualität sollte immer hervorragend und empfehlenswet sein. Denn sonst kannst du sie nicht überzeugend empfehlen und wirst nicht authentisch wirken. Zum anderen sind im Network Marketing zumeist die Vertriebspartner auch gleichzeitig Nutzer der Produkte. Wenn du also die Produkte nicht so überzeugend findest, dass du sie selbst für die kommenden Jahre verwenden willst, wird es eher schwierig werden. Eine weitere Frage dazu ist, was das besondere an den Produkten ist, was sie von anderen auf dem Markt unterscheidet.

Als nächstes solltest du dir den Vergütungsplan ansehen und erklären lassen, und feststellen, ob er vorteilhaft ist und für dich und deine Ziele stimmig ist. Du solltest den Vergütungsplan verstehen und alle Einzelheiten in den Regelungen und Bedingungen für Qualifikationen, Provisionen, Handelsrabatt, Struktur von der Downline und sonstiges kennen. Der Vergütungsplan sollte möglichst klar und ehrlich sein ohne Hinterhalte.

Weitere Faktoren, die dir in der Entscheidung helfen können, sind folgende:

  • Wie hoch sind die Startkosten? Fallen sonstige Kosten an? Solche Kosten jeglicher Art sollten so niedrig wie möglich sein.
  • Welche besonderen Zusatzleistungen gibt es, wie Firmenwagen, Reisen, Versicherungen etc.? Solche Leistungen können die Motivation steigern, und sind natürlich teils sehr wertvoll!
  • Wie gut ist der Bonusplan?
  • Wie gut ist die Unterstützung des Sponsors bzw. der Upline? Und wichtig: wer ist der richtige Sponsor, mit dem du die nächsten Jahre gut zusammenarbeiten möchtest? Welchen Eindruck erhälst du von den Führungskräften? Gegenüber den Partnern sollten immer Offenheit und Ehrlichkeit im Vordergrund stehen.
  • Wann und wie werden die Provisionen ausgezahlt? Dies sollte immer pünktlich erfolgen
  • Fragen, die das Unternehmen betreffen: Ist das Unternehmen vertrauenwürdig? Wie und wie hoch ist die Ethik? Seit wann besteht das Unternehmen? Sind Berichte über das Unternehmen zu finden? Produziert, forscht und entwickelt das Unternehmen selbst, und nach welcher Philosophie? Gibt es Auszeichnungen und Zertifizierungen? Fragen zum Unternehmen sollten immer offen und transparent sein.
  • Wie ist die Zukunftsfähigkeit der Produkte und das Wachstum des Unternehmens?
  • Gibt es Arbeitshilfen, z.B. gute, aussagekräftige Produktunterlagen, Medien, Website etc. und welche Kosten fallen dafür an?
  • Wie ist das Preis-Leistungsverhältnis der Produkte?
  • Sind die Produkte einzigartig und bringen sie einen guten Nutzen für den Verbraucher, sodass auch regelmäßig bestellt wird?

Lerne auch einfach unser Partnerunternehmen kennen und fordere unverbindliche Infos an!